Eine Gruppe sitzt im Kreis auf dem Boden und hört einer Frau zu, die etwas erklärt.

FURTHER TRAINING & WORKSHOPS

NEWS

Logo von conchances. Schwarze Schrift auf weißem Grund, auf der bunte Flächen erscheinen.

let's share now!

Conchances / Erasmus project 2019-2022

 

Since 2019 (interrupted by the pandemic), the Erasmus project Conchances has taken place under the leadership of Fokus Tanz with five different European organisations and dance artists in close exchange to develop methods and share experiences in dance mediated work with diverse groups of young people with and without impairments. According to the expertise of the individual organisations, the group dealt intensively with questions of safe space, participation, democracy-sensitive working methods, self-care and the role of the team in dance mediation. Andrea Marton and Barbara Galli would like to share this knowledge with interested parties in a practical workshop.

Susanne Schneider will also repeat the workshop FINDING WAYS TO CONNECT WITH EACH OTHER_TEACHING EMPATHY IN DANCE TRAINING, which was part of a Conchances meeting in Munich in 2021. 

 

Susanne Schneider studied Contemporary Dance at the HfMT Cologne and the Master Contemporary Dance Education at the HfMDK Frankfurt. She works as a freelance dancer with CocoonDance, among others, and gives physical introductions before dance performances and workshops with a focus on kinaesthetic empathy in dance. She is interested in bringing artistic research into educational contexts and blurring the boundaries between studio and stage, training and performance. Further information: susanneschneider.org

The workshop is aimed at all those who work with children, young people and adults in dance education.

 

 

WHEN?

09th October 2022

10 am - 4 pm

 

WHERE?

T29 dance space

Thorwaldsenstr.29

80335 Munich

U1/U7 underground station Maillingerstraße

 

COSTS

25 €

 

REGISTRATION

please to andrea.marton@fokustanz.de

Sounding colours and dancing strokes

Storytelling with sounds, images and movement in music theatre for young audiences

 

Workshop with Christiane Plank-Baldauf, music dramaturge and professor (e.g. Theatre Academy August Everding and LMU / Theatre Studies)

 

This workshop focuses on the exploration of an extended sound material and its theatrical effect. For example, what does paper sound like, what "ways of playing" are there and how can these noises and sounds be used for a scenic realisation of Jutta Nauer's picture book "The Queen of Colours".

In a final reflection with all participants, the conceptual considerations and work steps are compiled and evaluated.

 

The workshop is aimed at theatre makers, musicians, mediators and students.

 

 

WHEN?

02nd December 2022

10 am - 4 pm

 

WHERE?

Studio 2 / Labor Ateliers

Halle 6

Dachauerstr. 112d

80636 Munich

 

COSTS

Participation is free of charge.

 

REGISTRATION

to info@fokustanz.de

 

Past trainings & workshops

GAGA-Class mit Andrea Costanzo Martini

Im Rahmen der Vorstellungen seines Stückes PayPer Play am 24., 25. oder 26.5. im HochX bietet Andrea Costanzo Martini eine GAGA-Class für Fokus Tanz-Tanzvermittler*innen und Lehrkräfte an. Keine Vorkenntnisse nötig, Teilnahme auf eigene Gefahr.

WORKSHOP mit der Choreographin, Tänzerin und Tanzvermittlerin

YERI ANARIKA ( Berlin) 

In dem Workshop wird Yeri die Grundlagen der Methoden vermitteln, die sie zusammen mit ihrem Kreativteam entwickelt hat, damit Kinder und Jugendliche aus relevanten und hochaktuellen Inhalten Tanz gestalten können.

DANCE ABILITY

ZERTIFIZIERTER EINFÜHRUNGSKURS

Mit Fabian Chyle  (Akademie der Kulturellen Bildung Remscheid)

DanceAbility® ist eine inklusive Tanzmethode, die sich für alle Menschen eignet – unabhängig von ihren körperlichen oder kognitiven Voraussetzungen. Der Tanz bietet hierbei die Möglichkeit, die eigene Bewegungssprache zu entdecken und mit anderen spontan künstlerische und kreative Prozesse zu erleben und zu gestalten. DanceAbility® wird in unterschiedlichen Arbeitsfeldern eingesetzt: in der Schule, in der außerschulischen Bildung, in Institutionen für Menschen mit oder ohne Behinderung, in soziokulturellen Gemeindeprojekten oder in der zeitgenössischen Tanz-Performance-Kunst.

ONLINE–WORKSHOP: Calypso@Zoom
Mit Ulrich Huhn (TanzZeit Berlin)

 

Sonntag, 31. Januar 2021 I 11.00 – 15.00
 

Der Workshop "Calypso@zoom" startet mit einem kompakten, physischen Warming-up, danach widmen wir uns den möglichen Inhalten von zeitgenössischer Tanzvermittlung in Schulen.

ONLINE-SCHNUPPER-WORKSHOP: Move with your Family!
Mit Kevin Edward Turner (Company Chameleon, UK)

Samstag, 13. März 2021 I 11.00 – 12.00

Kevin arbeitet seit beinahe zwanzig Jahren als Tänzer, Choreograf und Community Artist. Er gibt regelmäßige Workshops, mit denen er ein möglichst diverses Publikum erreichen will – von Nachwuchstänzer*innen bis hin zu Kindern und Jugendlichen mit geistiger bzw. körperlicher Beeinträchtigung.

FORTBILDUNG: Zugänglichkeit von Training und Materialgewinnung im zeitgenössischen Tanz

Mit Felix Berner

 

Freitag, 28. Mai 2021 I 14.30 – 18.00

Der Workshop widmet sich der Frage, wie der Prozess der Materialgewinnung im zeitgenössischen Tanz so gestaltet werden kann, dass gemeinsam und auf Augenhöhe mit jugendlichen Performer*innen gearbeitet werden kann.

Dazu stellt Felix Berner Methoden vor, die er sowohl mit professionellen Tänzer*innen als auch mit Expert*innen des Alltags anwendet.

 

felix-berner.com